Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation
© ViDi Studio | 1029012583 I shutterstock.com

Organisations-Coaching

gfu-consult gmbh

gfu-consult gmbh
Bonner Str. 178
50968 Köln
+49 221 548 1709-0
eu@60524de26d5845e8b76d04a5fed2b3f1gfu-consult.de

Grundgedanke

Organisations-Coaching (OC) ist ein systemischer Ansatz um sicherzustellen, dass die Organisation heute und zukünftig befähigt ist, ihre definierten Aufgaben zu lösen.

Was ist Organisations-Coaching?

Kern des Organisations-Coaching-Prozesses ist die besondere Qualität des Dialogs auf allen Ebenen der Organisation. Wir verstehen den Dialog hierbei als „Kunst des gemeinsamen Denkens“.
Die besondere Qualität des Dialogs halten wir in allen Phasen von Veränderungsprozessen, von der Analyse über das Design bis zur dauerhaften Umsetzung. Daraus entstehen Resultate, die keiner der beiden Partner alleine erzielen könnte.

"Wir sind davon überzeugt, dass Veränderungen nur von innen durch die Menschen in einer Organisation nachhaltig verankert und vorangetrieben werden können. "


Welche Vorteile bietet OC gegenüber klassischen Beratungsansätzen?

Organisations-Coaching hat sich insbesondere in technisch geprägten Unternehmenswelten als wirksamster Ansatz für Organisationen bewiesen, die einen ganzheitlichen Rahmen benötigen um sich zu verändern und wachsen zu können.

Die Stärke des Organisations-Coachings basiert vor allem auf der Flexibilität als „Management-Framework“. Das Know-how, Methoden, Tools und die spezifischen Konzepte aus Management, Technik, Betriebswirtschaft und Sozialpsychologie werden integriert und kundenbezogen gedacht und angewendet.

Beim Organisations-Coaching geht es nicht nur um Prozessverbesserungen, Kostenreduzierung und optimierte Strukturen.
Es geht auch darum, den Einzelnen zu stabilisieren und Teams zu schaffen, die auf eine klare Strategie ausgerichtet sind und die Verantwortung für die Umsetzung dieser Strategie persönlich wahrnehmen.


 Potenziale der Gegenwart identifizieren: Was ist aus dem Heute gegeben?

Anforderungen der Zukunft identifizieren: Was kommt Morgen auf uns zu?

Welche Chancen, Risiken und Konsequenzen ergeben sich?


Welche thematischen Ansatzpunkte sind für den Einstieg ins OC geeignet?

• Verbesserung der Qualität und Effizienz der Geschäfts-, Arbeits- und Entscheidungsprozesse mit dem Fokus auf die kommerzielle Perspektive
• Sicherstellung der angemessenen Wertschätzung der Ressource Mensch im Einklang mit der gesellschaftlichen Entwicklung in einer technischen Welt
• Stärkung der crossfunktionalen Zusammenarbeit über funktionsfähige Schnittstellen, verstärkte (horizontale) Prozessorientierung und Integration von Ergebnis- und Prozessverantwortung
• Ermöglichen des permanenten Lernens, des systematischen Wissensmanagements und der notwendigen Innovationsleistung
• An jetzige und zukünftige Erfordernisse angepasste Kapazitäten hinsichtlich Personalstärke und Fähigkeiten in den einzelnen Organisationseinheiten
• Fokussierung der Organisation auf Kernkompetenzen und Trennschärfe in Verantwortungen und Aufgaben
• Sicherstellung einer passenden hierarchischen Struktur, einer managebaren Anzahl von Schnittstellen und der Bündelung von Kompetenzen in der   Organisationsstruktur
• Weiterer Ausbau der Fähigkeit zur Flexibilität und zur schnellen Reaktion auf veränderte Anforderungen (Anpassungsgeschwindigkeit)
• Sicherstellung der organisatorischen Entwicklung im Einklang mit compliance Anforderungen

Unsere Kunden handeln nach der Erkenntnis: Gewinner sind früher unterwegs als Anpasser, die auf einen „Muss-Druck“ warten. Sie sind mit uns davon überzeugt, dass Organisationen sich grundsätzlich selbst transformieren müssen.

- Denken, Entwickeln, Umsetzen